Juckreiz bei einer französischen Bulldogge

Kürzlich habe ich eine Kundin mit einer französischen Bulldogge, Jacky, beraten. Jacky hatte massiven Juckreiz innerhalb und hinter den Ohren. Außerdem hatte sie sich schon die Nasenfalten aufgekratzt. Die Kundin war schon ziemlich verzweifelt, hatte sie doch alles befolgt was der Tierarzt empfohlen hatte. Antibiotika in den Hund und Cortisonsalbe auf den Hund. Nichts half langfristig, die Verbesserung hielt nur kurzzeitig an. Also musste etwas passieren und Jacky landete mit Ihrem Frauchen auf Empfehlung bei mir.

Aus Erfahrung weiß ich inzwischen, dass Hautprobleme häufig ein Anzeichen von Entgiftung ist. Kennt man ja auch vom Menschen, wenn zuviel Süßigkeiten gegessen werden, bekommt man Hautunreinheiten und Pickel.

Nach Überprüfung des Futters war auch schnell klar, was Jacky verzweifelt versucht hat, aus ihrem Körper zu bekommen. Also empfahl ich der Kundin das MaxiDog Sensiv von Reico. Dies ist gerade für Hunde mit einer sogenannten Futtermittelunverträglichkeiten sehr schonend und leicht verdaulich. Um Jacky beim Entgiften zu unterstützen empfahl ich Jackys Frauchen das Lebe-flüssig. Dies kann man als vierwöchige Kur über das Futter geben. Es reinigt den Organismus von körperfremden, chemischen Substanzen.
Für die akuten offenen Wunden hat Jackys Frauchen noch das Multitalent erhalten. Dies reinigt und desinfiziert die Wunde und stillt den Schmerz und Juckreiz.

Futtermittelunverträglichkeit

Nach einer Woche langsamen Umstellen auf das neue Futter und die Gabe des Lebe-flüssig hatte sich der Juckreiz bei Jacky schon sehr stark verbessert. Durch das Multitalent fingen die offenen Wunden sehr schnell an zu heilen. Inzwischen ist die Kur mit dem Lebe-flüssig abgeschlossen und Jacky bekommt weiterhin das Maxidog Sensiv, welches langfristig aber auch auf normales Trockenfutter von Reico umgestellt werden kann. Die offenen Wunden sind inzwischen zugewachsen und es wachsen die ersten Haare drüber. Ein weiterer positiver Effekt dieser Umstellung und der Kur mit dem Lebe-flüssig: Jacky hat keine Blähungen mehr!
Diese Vorgehensweise funktioniert, abgesehen von dem Multitalent, auch bei Katzen!

Solche und andere Fälle erfreuen mein Berater-Herz! Sie beweisen mir täglich, wie gut und effektiv das Futter und die Nahrungsergänzungsmittel von Reico sind. Wer sich von mir beraten lassen möchte, kann sich gern per E-Mail reico-partner@sonja-dithmers.de an mich wenden oder mich unter 04121/46 31 603 anrufen.

Wir stellen uns vor

Weihnachten mit Reico

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.